Biokompatible Materialien und moderne Techniken ermöglichen
hochwertige, minimalinvasive und schonende Zahnheilkunde.

Präventivzahnmedizin

Prävention ist die Voraussetzung für den lebenslangen Erhalt der Zähne und sichert den Erfolg der zahnärztlichen Behandlung. Auch Menschen in hohem Alter erfreuen sich heute durch Fortschritte präventiver Massnahmen an ihren eigenen Zähnen.

Bakterielle Zahnbeläge werden durch tägliches Zähneputzen und Reinigung der Zahnzwischenräume entfernt (Mundhygiene). Hartnäckige Ablagerungen und bakterielle Beläge (Plaque) an schwer zugänglichen Zahnflächen erfordern eine zusätzliche professionelle Zahnreinigung in der zahnärztlichen Praxis. Professionelle Zahnreinigung sorgt für eine strahlendes Lächeln, schöne Zähne und ein gesundes Zahnfleisch (Dentalhygiene).

Zuckerarme Ernährung schränkt das Wachstum pathogener Bakterien ein.
 
Fluorid verbessert die Resistenz des Zahnschmelzes gegen Säuren aus bakteriellem Zuckerabbau.

Regelmässige Kontrolle der Wirksamkeit der Mundhygiene und professionelle Nachreinigung von Problemstellen führt zu dauerhaftem Zahnerhalt (Recall).