Biokompatible Materialien und moderne Techniken ermöglichen hochwertige, minimalinvasive und schonende Zahnheilkunde.

Wurzelspitzenresektionen / Wurzelbehandlung

In den unzähligen Verzweigungen des Wurzelkanals an der Wurzelspitze können bei wurzelgefüllten Zähnen dort verbleibende Bakterien eine Infektion des Knochens verursachen.Die infizierte Wurzelspitze und das umgebende Entzündungsgewebe werden bei einem kleinen mikrochirurgischen Eingriff unter Verwendung von Lupenbrillen oder Mikroskop entfernt. Die Schnittstelle wird anschliessend mit einem speziellen Zement versiegelt.

Weiterführende Informationen finden Sie unter:
www.dgzmk.de/uploads/media/Wurzelspitzenresektion_Patientenversion_lang.pdf